Pulsuhr

Sigma Pulsuhr PC 25.10 grau 28301 Eine Alternative zum Pulsgurt stellt eine Pulsuhr dar. Auf dem Display der Pulsuhr finden Sie Ihre Herzfrequenz, eine integrierte Uhr und die absolvierte Trainingszeit. Diese lassen sich sehr intuitiv bedienen und bieten Ihnen EKG-genaue Ergebnisse ihrer Herzfrequenz.

Führende Hersteller von Pulsuhren sind Polar und Sigmasport.
Sie kosten zwischen 10-100 €. Oftmals liefert ein Gerät für ca. 20 € schon sehr genaue Ergebnisse. Sie müssen also kein Vermögen für eine Pulsuhr ausgeben.

 

Beurer PM 25 Pulsuhr

Erhältlich ab: EUR 26,99

3.9 von 5 Sternen (658 Kundenrezensionen)

Jetzt bei Amazon bestellen*

 

Wie funktioniert eine Pulsuhr?

Ob beim Joggen, Radfahren oder Wandern, eine Pulsuhr ist der optimale Trainingsbegleiter. Kein Trainer ist so verlässlich wie der Herzfrequenzmesser am Handgelenk. Sie dient dazu dass Sie Ihr eigenes Körperverhalten anhand von dem Puls misst. Sowohl Einsteiger als auch Profis nutzen die positiven Eigenschaften dieses hilfreichen Messgerätes.

Nun wie funktioniert eine Pulsuhr? Ganz einfach: Moderne Pulsmesser bestehen aus zwei Teilen, einmal die Uhr am Handgelenk und der Gurt an der Brust. Die von ihm aufgenommenen Herzschläge werden über Funkwellen an die kabellose Uhr weitergeleitet. Hier kann der Sportler nun seinen Puls ablesen.

Was macht eine gute Pulsuhr aus?

Gerade im niedrigeren Preissegment (unter 100 Euro) sollten Sie auf bestimmte Eigenschaften achten, die bei teureren Modellen selbstverständlich sind:

Vor allem sollte Ihr Herzfrequenzmessgerät codiert sein. Das hat den Vorteil, dass Sie beim Laufen in der Gruppe auch tatsächlich Ihre eigene Herzfrequenz und nicht die Ihres Trainingspartners angezeigt wird.

Äußerst wichtig ist zu dem noch, dass man die Batterie am Brustsensor und Uhr auch selbst wechseln kann. Ist dies nicht der Fall, ist ein Einschicken der Geräte an den Hersteller vorprogrammiert. Im schlimmsten Fall muss man ein neues Gerät kaufen, was nur unnötig teuer wird.
Weiterhin sollte die Menüführung selbsterklärend sein. Auch möglichst wenige und zugleich gut zu erreichende Tasten sind ein Pluspunkt. Denn gerade bei dem ausführenden Training will man eventuell etwas an der Pulsuhr ändern bzw. sich anzeigen lassen. Wer neben seinem Training auf dem Crosstrainer noch draußen laufen geht, für den ist die Bedienbarkeit eventuell mit Handschuhen wichtig. Auch das sollte möglich sein.

Auch wenn nicht jeder den penetranten Piepton mag, der beim Über- und Unterschreiten der Ziel-Herzfrequenz ertönt, sollte Ihre Uhr diese Funktion besitzen. Man muss diese Funktion nicht nutzen aber gerade unerfahrene Läufer, die noch kein Gefühl für die Trainingsintensität entwickelt haben, können so aber den Erfolg ihres Trainings sichern.

Außerdem sind ein großes Sichtfeld und ein guter Kontrast unabdingbar, um Herzfrequenz oder Zwischenzeiten überprüfen zu können. Wichtig: Wer auch im Dunkeln unterwegs ist, sollte auf eine ausreichende Displaybeleuchtung besonders achten.

 

Sigma Pulsuhr PC 25.10, grau, 28301

Erhältlich ab: EUR 47,98

3.9 von 5 Sternen (619 Kundenrezensionen)

Jetzt bei Amazon bestellen*